Willkommen in der Idylle!


Events & Meierei

für traumhafte Hochzeiten, unvergessliche Familienfeste oder zur herzhaften Stärkung nach Ihrem Wochenendausflug


Golfplatz

ein einzigartiges Golferlebnis inmitten der niederösterreichischen Weinregion


Reitstall

Einstellbetrieb mit hohem Anspruch an die Pferdehaltung und außerordentlichem Service vor den Toren Wiens

Besucher­information

Das Gut Richardhof heißt Sie herzlich Willkommen!

Es liegt optimal für Erholungssuchende am Rande des Wienerwalds südlich von Wien, nur wenige Autominuten von der Stadtgrenze entfernt.


Der weitläufige Privatbesitz ist für die Öffentlichkeit nutzbar und lädt Sie ein zu erholsamer Bewegung in der Natur, zum Kraft sammeln in den umliegenden Wäldern, zum Feiern von Festen mit atemberaubenden Fernblick, zu einer gemütlichen Golfrunde und zum Eintauchen in die jahrhundertealte Geschichte.

Adresse

Richardhof 248
2352 Gumpoldskirchen


Bitte denken Sie daran, dass Sie sich am Gut Richardhof und den umliegenden Wald-, Wiesen und Weinflächen auf Privatbesitz bewegen. Sie sind hier Gast, bitte seien Sie respektvoll gegenüber dem Eigentümer, Jagd-, Hof- und Forstpersonal.

Zufahrt & Parken

Von Wien kommend erreichen Sie das Gut Richardhof bequem mit dem Auto über die A2 Richtung Graz, Abfahrt Wr. Neudorf. Von Baden und Mödling kommend stimmt Sie die idyllische Weinstraße bereits auf Ihre Erholungszeit am Gut Richardhof ein.


Zufahrt

Die Richardhofstraße ist eine Privatstraße die vom Eigentümer bis auf Widerruf zur Benutzung auf eigene Gefahr freigegeben ist. Es kann zu Bodenunebenheiten und Frostaufbrüchen kommen. Der Winterdienst ist eingeschränkt. Bitte beachten Sie das strikte Halte- und Parkverbot auf der gesamten Richardhofstraße, vor Schranken und Zufahrten sowie natürlich auf Feldern oder im Wald. Bitte bedenken Sie, dass Sie sich auf Privatgrund bewegen! Das Gut Richardhof ist land- und forstwirtschaftlicher Betrieb, es muss jederzeit mit Güterverkehr gerechnet werden. Bitte halten Sie sich im eigenen Sinne an die Geschwindigkeitsbeschränkungen und geben Sie auf wechselndes Wild, querende Reiter bzw. Pferde, Golfer, Spaziergeher etc. Acht!

Parken

Bis auf Widerruf ist das Parken am Privatgrund des Gut Richardhofs auf den dafür vorgesehenen Parkplätzen gebührenfrei erlaubt. Für Golfer, Reiter und Mieter stehen gesondert gekennzeichnete Parkplätze zur Verfügung. Erholungssuchende, Brunch- bzw. Eventlocationbesucher finden eine separate große Parkmöglichkeit vor. Bitte parken Sie keinesfalls vor Hofzufahrten, oder anders den Verkehr behindernd, beachten bitte unbedingt Fahrverbote und bedenken Sie, dass Sie sich am Gut Richardhof als Gast bewegen. Bitte seien Sie respektvoll gegenüber dem Eigentümer, Jagd-, Hof- und Forstpersonal. Da es sich um einen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb handelt müssen Sie auch auf den Parkplätzen mit Güterverkehr rechnen!

Spazieren und Wandern

Eine Vielzahl von malerischen Strecken und interessanten Routen lädt zum Spazieren und Wandern ein. Genießen Sie den Fernblick bis zum Leithagebirge und entfliehen Sie dem Trubel der Stadt. Familien mit Kindern finden einfache weniger anspruchsvolle Routen, ausserdem bietet der Spielplatz unweit des Parkplatzes Möglichkeit zum Toben und Spaß haben.


Umfangreiche Informationen über Spazier- und Wanderrouten finden Sie beispielsweise unter: https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/anningerrunde oder https://www.niederoesterreich.at/tipps/richardhof-gumpoldskirchen. Bitte denken Sie daran, dass Sie sich am Gut Richardhof auf Privatbesitz bewegen, Sie sind hier Gast, bitte seien Sie respektvoll gegenüber dem Eigentümer, Jagd-, Hof- und Forstpersonal. Das Betreten des gesamten Gutsverwaltungs – Betriebsgeländes inkl. des Reitstalls ist für betriebsfremden Personen strikt untersagt. Bitte respektieren Sie Betretungsverbote und Hinweisschilder. Große Teile der beschriebenen Spazier- und Wanderrouten sind Forstwege und gem. der STVO genutzt. Das bedeutet, dass Sie jederzeit mit Verkehr durch Anrainer und landwirtschaftliche Maschinen rechnen müssen. Vor allem auf dem Teilabschnitt des Beethovenweges hinter dem Golfclub/Reitstall sowie der Winterstraße (Forstweg vom Parkplatz Richardhof zum Forsthaus Hagenau) ist mit täglichem Anrainerverkehr zu rechnen. Nehmen Sie Ihre Hunde an die Leine und Kinder an die Hand!

 

  • Generell herrscht für alle Hunde strikte Leinenpflicht! Ausgenommen sind die Diensthunde des Eigentümers und der Jagdaufsicht.
  • Die Waldflächen des Gut Richardhof werden nachhaltig und aktiv bewirtschaftet. Bitte respektieren Sie unbedingt forstliche Betretungssperren, es herrscht Lebensgefahr!
  • Bitte halten Sie die Natur sauber und hinterlassen Sie keine Abfälle!
  • Das Campieren ist auf dem gesamten Gelände des Gut Richardhofs verboten.
  • Der Modellflugbetrieb oder das Fliegen von Drohnen ist auf dem gesamten Gelände des Gut Richardhofs verboten. Für Sondergenehmigungen wenden Sie sich bitte an die Gutsverwaltung.

Tiere

Es ist strikt untersagt die Pferde auf den Weiden und Koppeln zu füttern. Bitte respektieren Sie das! Gerne können Sie die Tiere aus der Ferne bewundern, sehen Sie bitte davon ab zu streicheln oder über die Zäune zu greifen.

Die Gänse, Enten und Ziegen werden durch unser Hofpersonal artgerecht gefüttert, versorgt und regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt. Gerne können Sie die Tiere mit frischem und tierverträglichem Gemüse füttern. Bitte füttern Sie kein trockenes Brot! Trockenes Brot kann von Enten und Gänsen nicht richtig verdaut werden und schadet den Tieren!

Nehmen Sie Rücksicht auf Waldtiere! Die Tiere in Wald und Flur bedürfen besonderer Rücksichtnahme! Vermeiden Sie bitte unnötigen Lärm und verlassen Sie rechtzeitig zur Dämmerung den Wald um die Tiere bei Ihrer Nahrungsaufnahme nicht zu stören. Bitte beachten Sie Hinweistafeln, die Schonzeiten des Wildes und/oder Wildfütterungen anzeigen.

Mountainbiken

Obwohl das Mountainbiken und Radfahren im gesamten Wald und auf den Forststraßen des Gut Richardhof untersagt ist, gibt es Möglichkeiten die schöne Gegend auf dem Rad zu erkunden. Beachten Sie jedoch, dass Sie als Radfahrer/Mountainbiker – ausser auf dafür gekennzeichneten Wegen – illegal unterwegs sind, und mit Verwaltungsstrafen rechnen müssen.


Bitte denken Sie daran, dass Sie sich am Gut Richardhof auf Privatbesitz bewegen, Sie sind hier Gast, bitte seien Sie respektvoll gegenüber dem Eigentümer, Jagd-, Hof- und Forstpersonal. 

Mountainbikeroute „Beethovenweg“: Der Eigentümer hat das Radfahren auf einer gekennzeichneten Mountainbike-Route erlaubt, diese finden Sie unter: https://touren.niederoesterreich.at/de/tour/mtb-strecken/beethovenweg Achtung: Nahezu die gesamte Radroute „Beethovenweg“ verläuft auf Forstwegen welche gem. STVO genutzt werden. Das bedeutet, dass Sie jederzeit mit Verkehr durch Anrainer und landwirtschaftliche Maschinen rechnen müssen. Vor allem auf dem Teilabschnitt des Beethovenweges hinter dem Golfclub/Reitstall sowie der Winterstraße (Forstweg vom Parkplatz Richardhof zum Forsthaus Hagenau) ist mit täglichem Anrainerverkehr zu rechnen. Halten Sie sich unbedingt an die Einbahnregelung, widrigenfalls machen Sie sich strafbar und gefährden sich selbst! Die Benützung der Radroute ist seitens des Eigentümers nur in folgenden Zeiträumen gestattet und erfolgt auf eigene Gefahr:

März, Oktober 09h – 17h
April, September 08h – 18h
Mai – August 07h – 19h
November – Februar GESPERRT


Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere Waldbenutzer und fahren Sie auf halber Sicht mit kontrollierter Geschwindigkeit! Bitte kündigen Sie sich anderen Waldnutzern, insbesondere Reitern frühzeitig an, um die Pferde nicht zu erschrecken. Pferde können scheuen oder ausschlagen und Sie als Radfahrer sowie den Reiter schwer verletzen!

Die Waldflächen des Gut Richardhof werden nachhaltig und aktiv bewirtschaftet. Bitte respektieren Sie unbedingt forstliche Betretungssperren, es herrscht Lebensgefahr! Bitte bremsen Sie nicht mit blockierten Rädern, Blockierbremsungen begünstigen Bodenerusionen und verursachen Wegeschäden. Bitte halten Sie die Natur sauber und hinterlassen Sie keine Abfälle! Weitere Informationen zum Mountainbiker Fair Play finden Sie ausserdem unter: https://www.wienerwald.info/mountainbiker-fair-play

Wohnen

Sie suchen auch beim Wohnen Natur und Erholung und das in optimaler Lage zu Wien? Das Gut Richardhof bietet Ihnen die Möglichkeit sich diesen Wunsch zu erfüllen! Wir bieten Ihnen an diesem einmaligen Standort herrliche top ausgestattete Mietwohnungen in unterschiedlichen Preiskategorien. Ob gerade eine der hellen und großen Maisonettwohnungen oder eine der gemütlichen und freundlichen Single- oder Pärchenwohnungen frei ist erfahren Sie bei unserer verlässlichen Hausverwaltung: http://www.gvr.co.at Tel: +43 1 402 52 88, Mail: verwaltung@gvr.co.at

Geschichte

Die umfangreichen Gründe im Süden Wiens, hier befindet sich jetzt unter Anderem das Gut Richardhof, sind seit 200 Jahren im Familienbesitz.

Vergangenheit

Der ursprüngliche Gutshof und das Herrenhaus (ernannt nach Heinrich Drasche-Wartinberg) – der Heinrichshof – lagen am Eichkogel und sind bei einem Brand Anfang der 1850er Jahre bis auf die Grundmauern zerstört worden. Reste davon sind auch heute noch am Eichkogel zu finden. Daraufhin wurde der Richardhof am heutigen Standort errichtet und nach Heinrich Drasche‘s Sohn, Richard Drasche-Wartinberg benannt. Zweck des Standortes war die Holzgewinnung für die familieneigenen Ziegeleien.

Der Gutsbetrieb wurde schon damals land- und forstwirtschaftlich genutzt und es wurden Rinder, in den späteren Jahren auch Karakul-Schafe gezüchtet.

In den darauffolgenden 100 Jahren wurde der Gutshof immer an die nächste Generation weitergegeben – von Heinrich Drasche an den Sohn Richard Drasche-Wartinberg, an dessen Sohn Rudolf und schließlich an Georg (den Großvater des heutigen Eigentümers). Die heutige Brunch- und Eventlocation war in Ihrer ursprünglichen Form eine rustikale Jausenstation, und wurde im Laufe der Jahre zu einer Gastwirtschaft.

Nach den Schrecken des 2. Weltkrieges entschloss sich Georg Drasche-Wartinberg in den 1970er Jahren dazu den gesamten Betrieb zu verpachten. Die Tochter des Pächters war leidenschaftliche Reiterin – so wurde aus der ehemaligen Rinder- und Schafzucht ein Reitstall und der Restaurantbetrieb wurde weiter ausgebaut und um ein kleines Hotel erweitert.

 

Historische Postkarten vom Richardhof

Gegenwart

Seit 1995 wird der Betrieb wieder von der Familie selbst (mittlerweile von Georg an dessen Tochter Antoinette Poncioni-Drasche-Wartinberg übergeben) geführt.

In den darauffolgenden Jahren wurden umfangreiche Sanierungen am gesamten Wirtschaftsgelände vorgenommen. Es entstand ein 9-Loch Golfplatz und es wurden helle und freundliche Mietwohnungen errichtet. Dies bereits mit Unterstützung durch Antoinette’s Sohn – Filippo Konradin Drasche-Wartinberg – welcher kurz darauf den Richardhof zur alleinigen Führung übernahm und dessen Geschicke bis heute lenkt.

Das Gut Richardhof umfasst in seiner heutigen Form die Event- und Brunchlocation, einen 9-Loch Golfplatz, den privaten Reitstall, herrliche Mietwohnungen, die Land- und Forstwirtschaft sowie die Eigenjagd.

Partner

Events- und Meierei www.richardhof.events
Reitstall richardhof.at/reitstall
Wohnen – Gebäudeverwaltung Ruthner www.gvr.co.at
FILO Olivenöl www.facebook.com/filoolio
Marktgemeinde Gumpoldskirchen www.gumpoldskirchen.at
Freiwillige Feuerwehr Gumpoldskirchen www.ffgumpoldskirchen.at
Saubermacher saubermacher.at
Wienerwald Tourismus www.wienerwald.info
Reitsport Jolly Jumper www.jollyjumper.at

Kontakt

Adresse

Richardhof 248
2352 Gumpoldskirchen
Mail

Impressum & Datenschutzerklärung

Reitstall Gut Richardhof
Richardhof 248
2352 Gumpoldskirchen
Mail

Firmendaten
Gutsverwaltung Richardhof
Filippo Konradin Drasche-Wartinberg
Richardhof 248
2352 Gumpoldskirchen
ATU67429026

Design und Technische Realisierung:
Kontainer

Fotos:
Nadine Poncioni

Rechtliche Hinweise:

www.richardhof.at prüft und aktualisiert die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen regelmäßig. Trotz aller Sorgfalt übernimmt der Herausgeber keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Angaben.

www.richardhof.at zeichnet ausschließlich für selbst erstellte Inhalte verantwortlich. Für die Inhalte und die Gestaltung der Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen (verlinkt) wird, schließt der Herausgeber jede Verantwortung und Haftung aus; auf diesen Sites veröffentlichte Meinungsäußerungen geben nicht zwingend die Meinung von www.richardhof.at wieder.

An allen abrufbaren Texten, Grafiken, Fotos, Logos/Marken, Designs u.ä. (im folgenden „Inhalte”) bestehen Rechte (Urheber-, Markenschutz-, und sonstige Immaterialgüterrechte). Die Verwendung ist daher nur im Rahmen der gesetzlichen und/oder eventueller vertraglichen Bestimmungen gestattet. Rechte für eine Verwendung oder weitere Verbreitung dieser Inhalte sind ausschließlich mit dem Rechteinhaber zu klären.